doktales — dokumentarfilm . image . kunst .
BEEMAN
Dokufiction
First Action Heroine
Seminarwoche
Eure Botschaft - Großes Kino
2tägiger Workshop
Camp4Us
Projektcamp
Werbung MACHT Identität

Neue Heimat Hamburg
Filmwoche
Think Big Mediacamp 3.0
Flashback Breakers
Filmriss: Thema Alkohol
Medienbotschaften selbst gemacht
Berlin 89 —
Wo warst du?

Eine Jugenddoku zur Wiedervereinigung


BEEMAN

Aus großer Kraft erwächst große Verantwortung. Das weiß auch Beeman. Der ungewöhnliche Superheld hilft Flüchtlingen, die in Deutschland mit einigen Hürden zu kämpfen haben.

ausgezeichnet mit dem deutschen Jugendvideopreis in der Kategorie "Spezialpreis Spezialpreis für einen Genre-Mix aus Dokumentar- und Spielfilm"!
Jurybegründung: So sieht er also aus, der neue Superheld: Ein tanzender Superheld im Bienenkostüm, dem ein Löffel Honig Kraft verleiht und der sich für die Rechte von Flüchtlingen einsetzt. Überaus humorvoll greift die Beeman-Crew der Gewerbeschule G20 ein ernstes Thema auf und verknüpft dabei stimmig Spielfilm und Dokumentation. Neben einer Rahmenhandlung lässt er Flüchtlinge mit ihren eigenen Geschichten zu Wort kommen. Der innovative Genremix wirkt dabei sehr authentisch und beweist viel Feingefühl. Beeman liefert den Beweis dafür, dass man sich einer derart sensiblen Thematik auch mit Witz annähern kann.
"Beeman" ist im Sommer 2015 in Zusammenarbeit mit dem Medienzentrum Sankt Pauli und Teilnehmenden des Vorbereitenden Jahres für Migranten_innen der Gewerbeschule 20 in Hamburg entstanden. Die Produktion wurde möglich durch die Förderung durch den Bundesverband Jugend und Film im Rahmen des "Kultur macht stark" Programms.


Medienpädagogische Leitung: Gesa Becher, Tarja Kühne, Sarah Nüdling